RSS Feeds
Beiträge
Kommentare

Alle schreiben über Fussball und auch das Wochenende verlief für mich ja mit meinem badischen Herzen sensationell! Danke KSC!!!!!!!!!!! Gerne wäre ich dabei gewesen und all meine Kraft in die Stimme für Dich und gegen die Schwaben geschmissen…. Fussball in einer Kneipe ist halt eben doc nur halb so schön aber auch hier wars eben (halb)schön! Leider verlor mein Verein ja in der 90 + 1 min gegen Fürth. Das wäre auch nen geiler Punkt gewesen…

ABER! Ich habe gerade Tennis geschaut! Ja! So mancher wird sich wundern doch das ist bei mir normal. Schon als Kind in den 80ern schaute meine ganze Familie also auch ich Tennis! Bum Bum Boris oder unser Bobble, wie auch die Gräfin machten es möglich… egal ob ich den Namen Navratilova aussprechen konnte oder nicht… Paris, Australien, London und N.Y. diese Turniere waren gesetzt und auch so manche Nightsession dort wurde reingezogen bzw. wird eben immer noch ab und an konsumiert… Beigetragen dazu hat sicherlich die technisch schnelle Entwicklung des Sports sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen und bei letzteren auch die Tennismode!!!!!! Da will und kann ich mich nicht rausreden…schlanke, sportliche , lange Beine in hübschen Tenniskleidern… ein Genuss!

Und heute das 1/8 Final Match von Tommy Haas!!!! Hab im Vierten Satz eingeschalten (nach dem Freiburg Hoffenheim besiegt hatte und davor die Basketball EM gerade nochmal glücklich gestartet war für unser Team!) 6:0 und Satzausgleich für Haas! Saustark gegen die Nr.5 aus den USA. Gleich ein Break für ihn am Anfang des 5. Satzes aber dann statt 5:2 in Führung zugehen geht die Rückhand um Zentimeter ins aus und dann Stamd es schnell 4:5 und 3 Matchbälle von (also gegen ihn) Haas abgewehrt gegen Blake und das ganze Stadion!!!!! Unheimlich nervenstark!!!!!!!!!!!

Unglaubliche Ballwechsel, Aufschläge, Returns und das eagle-eye folgten (so heisst glaub ich der Videobeweis beim Tennis, der Matchball wurde so übrigens auch für gut befunden nach dem Blake die “Gutgabe” des Schiedsrichters nicht akzeptieren konnte- logisch). Also Tie-Break war angesagt… Und da gabs Ballwechsel bzw. Stops und Lops hintereinander… Sensationell!!!!!!!!! Hut ab!!!!!! Haas hatte drei Matchbälle…. der erste wurde durch das eagle eye blake gutgeschrieben, der Ball hatte gerade noch die LInie gekratzt.. un der zweite wie oben beschrieben Haas durch Schiedsrichter und dann das eagle eye auch.

Statt gleich nach geilem Angriff ans Netz zu Stürmen und zu Jubeln erstmal auf Videoanimation warten! SO hat sich Tennis verändert.. dann ein Schmunzeln von Haas… und das 1/4 Finale wartet!!!!!!!!!!

Hoch Lebe der Sportmontag!!!! Statt relaxed geclubbed wie sonst bissle Sport getrieben!!!! Das kann auch mir mal nix schaden

Gute Nacht

euer Sporty Pepy

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

4 Kommentare zu “US Open!!! Haas vs. Blake KSC! St. Pauli! einfach Sport!”

  1. am 04. Sep 2007 um 00:18 Pepe

    Und gerade noch gelernt: das “eagle eye” heisst “players Challengel!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. am 04. Sep 2007 um 09:31 andosch

    sportlich sportlich :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. am 14. Sep 2007 um 01:27 music

    Oh wait. Yes, I have. I’m sorry, but I just don’t have it in me right now to type it all out again. Besides, it was just ramblings anyway. You didn’t want to hear me go on and on about this, right?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. am 24. Okt 2007 um 22:44 andreas

    hey pepe das spiel haas blake habe ich auch gesehen und ähnlich reagiert. einfach hammer schnell, sicher, etc. tja die in den 80ern gabs noch keine beschleunigung der welt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Trackback URI | Kommentare RSS

Kommentar schreiben